Jever

Heute möchte ich Sie mitnehmen auf eine kleine – kulinarische – Reise durch Jever. Möchte ein paar schöne Orte vorstellen und einmal durch die Innenstadt spazieren. Vielleicht beginnen wir morgens mit einem Franzbrötchen beim Bäcker am Müller&Egerer am Alten Markt? Hier oder am Schloß bzw. bei der Touristeninfo findet man eigentlich auch gut einen Parkplatz. Das Schloß ist auf jeden Fall sehenswert. Mit einem eigenen Cafe IM Schloß und Pfaue im Schloßpark.

Schlagen Sie aber die andere Richtung ein, so kommen Sie über die Fußgängerzone mit vielen netten kleinen Geschäften „rundweg“ zum Marktplatz. Hier will ich Sie gar nicht irgendwohin leiten, erkunden Sie selbst. Meine Anlaufstellen sind – je nach Tageszeit und Hunger – folgende Cafés und Restaurants:

  • Das Café Leidenschaften am Marktplatz bei der Kirche – Bonboisjes (friesische Scones) und Tee oder Schwarzwasser
  • Das Café Landart beim Brillenbrunnen – Eierlikörkuchen
  • Der Butt – So leid mir die Fischlein tun, der Steinbutt ist grandios! Auch das hier berühmte Labskaus und die Fischsuppe!

Und das kleine Kino Richtung Bahnhof ist einfach goldig!

Viel Spaß und Freude!

2 Kommentare zu „Jever

  1. Dem kann ich nur zustimmen … Jever ist toll. 🤗
    Im einen Jahr entdeckt man ein kleines live Konzert … im nächsten die Bonboisjes im versteckten Café… Auch das Schloss ist schnuckelig und einen Besuch wert … mit seinem kleinen Museumsladen.
    …und das nordsee-loft ist einfach großartig. Ob mit Kindern oder ohne … wir verbinden nur positive Erlebnisse.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: