Der Gemüsegarten…

Wenn das alles wächst, was ich dieses Jahr gepflanzt habe, kann ich einen Bioladen aufmachen.

Tomate

Mit den Tomaten, die aus eigenen Samen gezogen wurden, hatte ich zunächst kein Glück. Den Standort unter dem Carport falsch gewählt. Nun sind sie umgesetzt, mal sehen, was daraus wird… 🍅

Im Hochbeet wachsen Erbsen, Bohnen und Karotten… 🥕 Ein bisschen Salat 🥬 und Mangold gibt es. Kartoffeln sprießen überall – auch da, wo ich sie nicht gesetzt habe.

Zwei Versuche mit regionalem Gemüse habe ich auch gestartet: Grünkohl und Große Bohnen!

Große Bohnen und Chili

Der Grünkohl wird nach dem ersten Frost geerntet und findet seinen Platz neben Blumenkohl, Rotkohl bzw. Blaukraut, Wirsing und Chinakohl im eigens dafür angelegten „Kohlbeet“. 🥦

Bohnen konserviert man hier als „Updrögt Bohnen“. Aufgetrocknete Bohnen, die auf einen Faden gefädelt aufgehängt und an der Luft getrocknet werden. Mal sehen, was aus meinen Busch- und Stangenbohnen wird.

Was gibt es noch? Rosenkohl, Gurken, Chili, Zwiebel, Knoblauch,… 🥒 Und – I love it – Kürbis! Dieses Jahr in Form von Spaghetti-Kürbis und Hokkaido.

Kürbis, Bohnen und Tomaten

Zusätzlich ein Kräuterbeet und verschiedene Sorten Minze! Eine Beerenhecke, die auch Gojii und Feigen beherbergt, Sanddorn, Quitten, Pflaumen… Apfel und Birnbäume und natürlich Erdbeeren. 🍓🍓🍓 Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren.

Naschen Sie gerne!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: